+++     Heute versandkostenfrei bestellen     +++     Heute versandkostenfrei bestellen     +++     Heute versandkostenfrei bestellen     +++     Heute versandkostenfrei bestellen     +++     Heute versandkostenfrei bestellen     +++     Heute versandkostenfrei bestellen     +++
  • Merkzettel
  • Newsletter
  • Arzneimittelinfos
  • Schnellkauf
  • Kontakt
TreuePunkte banner im header
Netzsieger
Ihr Warenkorb enthält noch keine Artikel.
Zur Kasse

Sind Sie Neukunde?

Hier können Sie sich registrieren.

  • sichere Zahlung
  • verschlüsselte Übertragung
  • garantierte Datensicherheit
Ihr Warenkorb enthält noch keine Artikel.
Zur Kasse

Sind Sie Neukunde?

Hier können Sie sich registrieren.

  • sichere Zahlung
  • verschlüsselte Übertragung
  • garantierte Datensicherheit
LOCERYL Nagellack gegen Nagelpilz LOCERYL Nagellack gegen Nagelpilz Galderma Laboratorium GmbH

LOCERYL Nagellack gegen Nagelpilz

von Galderma Laboratorium GmbH

nicht rezeptpflichtig
Packungsgröße 3 ml
Darreichnungsform: Lösung
Wirksubstanz: Amorolfin hydrochlorid
Artikelnummer: 09084085
Grundpreis: 937,33 € / 100 ml
Lieferzeit: 1-2 Werktage 1-2 Werktage

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

nur 28,12 €

statt AVP²

35,97 €*  
Unsere Apothekerin empfiehlt Ihnen auch...
Dr. Bettina Habicht

Pharmazeutische Beratung:
0355 - 87 85 90 91

Mo-Fr 10:00 bis 17:00 Uhr
Sa 10:00 bis 12:00 Uhr
(zum Ortstarif aus dem deutschen Festnetz)

Details

Anwendungsgebiete:  

Nagelmykosen (insbesondere im distalen Bereich mit einem Befall unter 80 % der Nageloberfläche), verursacht durch Dermatophyten und Hefen. 

 

Wirkstoff:  

Amorolfin 

 

Loceryl Nagellack ist ein äußerlich anzuwendendes Präparat gegen Nagelpilz. Der in Loceryl enthaltene Wirkstoff Amorolfin hat zahlreiche Vorteile in der wöchentlichen Anwendung:   


Zweifacher Wirkansatz   

Amorolfin besitzt einen zweifachen Wirkansatz, das heißt, der Wirkstoff zerstört den Aufbau der Zellmembran des Nagelpilzes an mindestens zwei Stellen, wohingegen andere Wirkstoffe nur an einer Stelle angreifen. Dabei hemmt Amorolfin den wachsenden Pilz nicht nur, sondern tötet ihn ab. Das ist wichtig, denn nur durch das Abtöten der Erreger ist eine dauerhafte Heilung möglich.  

 

1x wöchentliche Anwendung  
Loceryl Nagellack muss von Anfang an einmal wöchentlich aufgetragen werden, da er einen mechanisch stabilen Schutzfilm bildet. Dieser stabile Schutzfilm ist ein Vorteil gegenüber anderen Präparaten (z.B. Cremes, Lösungen), die sehr leicht vom Nagel abgewischt oder abgewaschen werden können.  


Farbloser Nagellack  
Ein farbloser Lack ist für die topische Therapie von Vorteil, da ihn auch Männer ohne Bedenken auf die Zehen- und Fingernägel auftragen können.
Frauen können über den getrockneten wirkstoffhaltigen Nagellack durchaus auch einen kosmetischen, also farbigen Lack auftragen. 

 

Anwendungsgebiete:

Es gibt verschiedene Erreger, die eine Erkrankung verursachen können. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Infektion wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.

 

- Nagelpilz

Übersicht
PZN 09084085
Anbieter Galderma Laboratorium GmbH
Packungsgröße 3 ml
Packungsnorm N1
Produktname Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz
Darreichnungsform Lösung
Monopräparat ja
Wirksubstanz Amorolfin hydrochlorid
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja
Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff schädigt die äußere Hülle, die sog. Zellmembran von Pilzen. Diese Hülle verliert somit einen Teil ihrer Funktionen, sie wird z.B. für Nährstoffe undurchlässiger - die Zelle hungert. Je nach Wirkstoffkonzentration werden die Pilze dadurch in ihrem Wachstum und ihrer Vermehrung gehemmt oder sie sterben durch zusätzliche Schädigungen des Zellinneren direkt ab.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Tropfen Sie das Arzneimittel auf den/die betroffenen Nagel/ Nägel auf. Davor feilen Sie die erkrankten Nagelteile ab und reinigen sie. Zum Auftragen verwenden Sie den Applikator und lassen den Nagellack 5 Minuten antrocknen.

Dauer der Anwendung?
Die Behandlung sollte ununterbrochen bis zur vollständigen Abheilung erfolgen. Allgemeine Behandlungsdauer: 6-7 Monate.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung vergessen?
Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung

Erwachsene eine ausreichende Menge 1 mal pro Woche unabhängig von der Tageszeit
Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
- Allgemeine Durchblutungsstörungen
- Nagelveränderungen infolge falscher Ernährung
- Alkoholmissbrauch

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Zusammensetzung

Zusammensetzung 1 ml Lösung:

  • 55,74 mg Amorolfin hydrochlorid
  • 50 mg Amorolfin
  • + Ethanol
  • + Ethylacetat
  • + Poly[ethylacrylat-co-methylmethacrylat-co-(2-trimethylammonioethyl)methacrylatchlorid](1:2:0,2)
  • + Butylacetat
  • + Triacetin

Anzeigen

/documents/products/Listenansicht/2014_DH_Magn.jpg
/documents/products/Listenansicht/201412_Aspirin_neu_klein.jpg
/documents/products/Listenansicht/201412_widmer_WK_klein.jpg
/documents/products/Listenansicht/201412_lamer_Aktion_klein.jpg
/documents/products/Listenansicht/2014_Q2_Hepar-SL-kelin.jpg
/documents/products/Listenansicht/Nelsons_RESCUE-TR_0713.jpg
/documents/products/Listenansicht/Grippostad_klein_201412.jpg
/documents/products/Listenansicht/2014_MCM_Limptar_euva_klein.jpg
Ihre Vorteile bei einer Rezeptbestellung
Ihre Vorteile bei einer Rezeptbestellung
  • schnelle Lieferung
  • kostenloser Versand
  • einfach bestellen
Mehr zur Rezeptbestellung
Sicher und komfortabel einkaufen
Sicher und komfortabel einkaufen
  • sichere Zahlung
  • verschlüsselte Übertragung
  • garantierte Datensicherheit
Geprüfte Sicherheit für Ihren Einkauf
  • Deutsche Versandapotheke
  • zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2000
  • ausgezeichneter Service